TEXTE:


SPIEL MIT MIR (4/1984)

 

spiel mit mir  - fass mich an    mal fest mal zart    mal hier mal da

komm sing und tanz mit mir   pfeif mir die melodie

 

der herbst war kalt und der sommer heiß lass uns fort von hier gehen...

nichts heilt die krankheit in uns - der brand lässt deine augen erglühen

 

dein blick ist kalt wie feuer ich friere und schwitze

fass mich an    fass mich an    der brand ist gelegt.....

 

siehst du den stern wie er blitzt und funkelt greif nach ihm

und siehst du meine hand - wie sie zittert – fass mich an

 

komm lass uns zusammen traurig sein   denn das leben ist fröhlich genug...

 

nasse strassen nasse wände nasse augen nasse hände

fass mich an   spiel mit mir   mal fest mal zart mal   da mal hier...

 

dein blick ist kalt wie feuer ich friere und schwitze

 fass mich an     fass mich an    der brand ist gelegt.....

 

siehst du den stern wie er blitzt und funkelt greif nach ihm

und siehst du meine hand wie sie zittert – fass mich an

 

spiel mit mir fass mich an mal fest mal zart mal hier mal da

komm sing und tanz mit mir pfeif mir die melodie

 

Alles Vorbehalten ! - © by HEUTE & der mußikant


UNKENNTLICHKEIT

 

zuviel gesehen von den blinden

zuviel gehört von den tauben

zuviel gesprochen von den stummen

zuviel getan von den krüppeln

 

wer schlägt wem - auf den mund

- auf die ohren - auf die finger

 

für die augen heiße nadeln

für die ohren die flache hand

für die zunge eine zange

für die hände daumenschrauben

 

wen trifft der erste stein ?

 

- wer verstümmelt die Unkenntlichkeit ?

 

Alles Vorbehalten ! -  © by HEUTE & der  mußikant


ANFANG 206

 

trügerisch hier alles – in der sonne

- ich denk nur ungern daran

die müden nächte – der müde tot

ein bißchen ekel ist immer dabei

 

du weist genau zeit macht satt

zeit macht müde zeit macht hart

 

es tut weh wenn du gehst wenn du lachst

es tut weh wenn du fragst wenn du schreist

es tut weh - nicht dabei zu sein

und es tut gut sich selbst einmal zu spüren

 

trügerisch hier alles in der sonne

- der erste wird nie letzter sein !

das müde lachen – der müde schluß

ein bisschen ekel war immer dabei

 

du weist genau: zeit macht hart !

 

Alles Vorbehalten ! - © by HEUTE & der mußikant


 HEUTE

 

wir sitzen im Kreise

allein oder einzeln

das Fleisch ist gezüchtigt

der Geist ist geschwächt

wir laufen wir liegen

wir suchen wir finden

wir haben Uhren

und doch keine Zeit

jetzt aufstehen jetzt handeln

sich selbst überwinden

zwischen den Zeilen

die Gründe zu finden

lerne mich täglich

verstehe mich selten

bewege mich öfters

dreh mich im Kreis:

 

ZWISCHEN GESTERN UND MORGEN

ZWISCHEN FREUND UND FEIND

ZWISCHEN ZWEI TAGEN

ZWISCHEN DIR UND MIR

 

zwischen Gestern und Morgen

zwischen Können und Üben

zwischen Hoffnung und Taten

im jetzt und im hier

zwischen Denken und Handeln

Norden und Süden

zwischen Hören und Sagen

Start und Ziel

zwischen Absicht und Zufall

Müssen und Wollen

Handeln und Beten

Dürfen und Sollen

Bitte und Zwingen

Berechnung und Triebe

Geben und Nehmen

im jetzt und im hier

 

ZWISCHEN GESTERN UND

MORGEN…..

 

es ist immer das Gleiche

es ist immer das Selbe

wenn nichts erreicht wird

und wenn nichts geschehn`ist

es sind immer DIE ANDERN

es ist viel zu persönlich

es ist viel zu einfach

nicht hin zu gehen`

jetzt aufstehen jetzt handeln

sich selbst überwinden

zwischen den Zeilen

die Gründe zu finden

lerne mich täglich

verstehe mich selten

bewege mich öfters

dreh mich im Kreis:

 

ZWISCHEN GESTERN UND

MORGEN…..

 

 

Alles Vorbehalten ! -  © by HEUTE & der  mußikant

 


KINDER DER OHNMACHT   (Feb. 1984 / Juni 2010)

 

 

KINDER DER OHNMACHT

ASCHE ZU ASCHE

SIND WIR –BIST DU

STAUB ZU STAUB

KINDER DER OHNMACHT

WINZELT UND BETTELT  

GEBOREN AUS KRANKHEIT

NICHT UM GNADE

------------------------------

KÄMPFT NICHT FÜR FRIEDEN

GEBOREN AUS ASCHE

KÄMPFT NICHT FÜR LIEBE

GEBOREN AUS STAUB

KÄMPFT NICHT MIT HASS

DIE WELT IST EUER

OH - KINDER DER OHNMACHT

OH GOTT OH GOTT

------------------------------

KIND DER OHNMACHT

OHNE GLAUBE 

AUFRECHT GEHST DU

OHNE HOFFNUNG

AUF DEM WEGE

ALL DIE QUALEN 

DER VERZWEIFLUNG

KAUM ERTAGEND

------------------------------

KINDER DER OHNMACHT

KOMM UND KLAGE

OFT GESCHÄNDET

KOMM UND ZEIGE

NIE GETRÖSTET

NENN DIE NAMEN

NIE GEHEILT

DEINER PEIN

------------------------------

KINDER DER OHNMACHT

KLEIN UND HILFLOS

SEID IHR –GLAUBST DU

FAST VERGESSEN

KINDER DER OHNMACHT

NIE VERGESSEND

VOLLER GNADE

ALL DIE JAHRE

 

 

Alles Vorbehalten ! - © by HEUTE & der mußikant


AFGAHNISTAN   (Sep/Juli 2012)

 

 

 

lass die augen zu

und lass die nacht

 heute in ruh

(so warm und lau……)

denk nicht mehr daran

was du gesehen

was du getan

will nicht vergehen

 

du warst dabei

das bild in dir

reisst dich entzwei

es hört nicht auf

kommt jede nacht

dein kopf zerplatzt

du warst dabei

schrei nachts nur - schrei!

 

dann kommt die nacht

du denkst daran

kannst nicht entfliehen

dich nicht entziehn

hast keine ruh

angst immerzu

wer weckt dich

wenn du schreist?

  

dann kommt der traum…

er schreit dich an

wer hält das aus

das bild in dir

schreit jede nacht

du schreist zurück

wer weckt dich

heute nacht ?

  

BITTE WECK MICH WENN ICH SCHREI !!!!

 

Alles Vorbehalten ! - © by HEUTE &  der mußikant